Boulder Hall

Burgoberbach

Boulderrregeln:


Die unsachgemäße Nutzung der Kletter- / Boulderhalle kann für den Nutzer, als auch für unbeteiligte Dritte, erhebliche Gefahren für Leib und Leben bedeuten. Aus diesem Grund weisen wir auf folgende zu beachtende Hinweise hin:


•      Die in der Boulderhalle aushängenden Infoplakate sind zu beachten und zu befolgen.

•      Der Chalkbag bleibt am Boden, damit ihr beim Aufschlagen nicht euch und andere in eine Chalkwolke hüllt.

•      Es darf nur mit sauberen Schuhen (vorzugsweiße Kletterschuhe) gebouldert werden. Klettern im Boulderbereich

       mit Straßenschuhen, Socken oder barfuß ist verboten.

•      Die Boulderanlage darf nur mit geeignetem und sauberem Schuhwerk betreten werden.

       Nicht geeignet sind stark profilierte Schuhe, wie z.B. Bergstiefel oder auch Schuhe

       mit Absätzen oder mit Verschmutzungen.

•      Bevor gebouldert wird muss geprüft werden ob man durch seine Route nicht in andere Routen klettert. Notfalls 

       nachfragen ob man andere Besucher stört

•      Beschädigungen des Fallschutzbodens sind zu vermeiden. Beschädigungen des Fallschutzbodens bitte dem

       Personal umgehend melden.

•      Klettergurte, Chalkbags und Körperschmuck bitte aufgrund der Verletzungsgefahr grundsätzlich abnehmen.

•      Beschädigte und/oder gebrochene Klettergriffe und Tritte bitte dem Personal schnellstens melden.

•      Das Entfernen, Manipulieren oder Verändern von Griffen und/oder Tritten ist verboten.

•      In gesperrt gekennzeichneten Bereichen ist das Betreten sowie Bouldern untersagt.

•      Das Abstellen von Rucksäcken und sonstigen Gegenständen in einem potentiellen Sturzbereich ist nicht erlaubt.

•      Der potentielle Sturzbereich eines Boulderers ist weiträumig zu sichern und darf ausschließlich zum „Spotten“ des

        Partners betreten werden. Hier ist auf korrekte Handhabung der Technik zu achten.

•      Kinder bis zu einem Alter von 14 Jahren dürfen nicht eigenständig Bouldern. Sie müssen von einer befähigten und

       volljährigen Begleitperson ständig beaufsichtigt werden.

•      Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren dürfen eigenständig Bouldern, wenn uns eine von den

       Erziehungsberechtigten unterzeichnete Einverständniserklärung vorliegt.

•      Geliehene Gegenstände müssen sorgfälltig behandelt werden. Bei Beschädigung bitte dem Personal unverzüglich

       eine Meldung geben.

•     Den Aufforderungen des Personals ist Folge zu leisten



Bei Missachtung der Regeln behalten wir uns vor, Nutzer von einer weiteren Nutzung der Anlage auszuschließen.